Name:
Priester- und Bildungshaus Berg Moriah
Land:
Deutschland
Bild des Zentrums:
Kontakt:

Priester- und Bildungshaus Berg Moriah
56337 Simmern/Westerwald
Telefon: 02620-941-0
Fax: 02620-941-422
e-mail:
Homepage: www.moriah.de

Slogan:

Zentralhaus der internationalen Priestergemeinschaft

Lage:

Im Dreieck Koblenz – Montabaur Neuwied; zwischen Rheintal und Westerwald ruhige Lage in freier Natur.

Umgebung:

Berg Moriah gehört zum Ort Schönstatt,3 km vom Tal Schönstatt, 5 km vom Berg Schönstatt entfernt.
Schöne Landschaften:
Westerwald, Taunus, Hunsrück, Eifel – Rheintal mit zahlreichen Burgen (Weltkulturerbe Mittelrhein), Moseltal, Lahntal.
Interessante Städte:
Koblenz (12 km), Bad Ems (14 km), Limburg (40 km), Bonn (60 km), Köln (100 km), Mainz (100 km).

Besonderheiten:

Das Priester- und Bildungshaus Berg Moriah ist das Zentralhaus („Vaterhaus”) der internationalen Priestergemeinschaft „Schönstatt-Institut Diözesanpriester”.
Es kann für Besinnungs- und Bildungs-Veranstaltungen verschiedenster Art belegt werden.
Einzelpersonen und Gruppen, die Ruhe und Erholung suchen, sind ebenso willkommen.

Sonstiges:

Die Lage am Rande des Westerwaldes und der Panoramablick auf das Rheintal prädestinieren das Haus Berg Moriah für spirituelle Angebote und für alle, die die Stille suchen.

Ausstattung:

1 Aula (50 Personen),
1 Saal (25 Personen),
2 Tagungsräume (18 Personen),
3 Gruppenzimmer (8-10 Prs.),
Beamer, Overhead, Video, Flipchart, Moderationstafeln, etc..
Caféteria, Fernsehraum, Grillplatz, Sportplatz, Tischtennisraum.

Gottesdiensträume:

Schönstattkapelle (24 Personen),
Immakulatakapelle (60 Personen),
Gebetsraum mit Dachau- Altar (20 Personen).

Unterkunft/Verpflegung:

44 geräumige EZ mit Du/WC (Aufbettung zu DZ möglich),
6 geräumige DZ mit Du/WC,
1 Jugendschlafraum (6 Betten, Etagendusche).
Großer Speisesaal (60 Personen),
Kleiner Speisesaal (25 Personen).
VP, HP, ÜF

Heiligtum:
Das Moriah-Heiligtum wurde am 17. Oktober 1976 geweiht.
Bilder:
Plan:

 

Zurück